Serial Device Server für Ethernet

  • Der Serial Device Server ermöglicht auf einfachste Weise den Anschluss unserer Pegelwandler und Zentralen mit RS232C Schnittstelle an das 10/100 BaseT Ethernet. Damit können Sie dann von mehreren PC´s des Netzwerkes auf die M-Bus Zähler zugreifen. Bei Verwendung unserer M-Bus Zentralen ist das Auslesen der Verbrauchsdaten auch problemlos über das Internet möglich. Ein mitgelieferter Windows-Treiber emuliert einen virtuellen, seriellen Port auf dem PC und überträgt die Daten über das Netzwerk. Dadurch kann für die Kommunikation die gewohnte PC-Software verwendet werden.

    • Anschluß serieller Geräte an das Ethernet

    • Konvertiert 10/100BaseT zu RS232

    • Netzwerkprotokolle: TCP/IP, UDP/IP,...

    • RS232: protokollunabhängig / transparent

    • Für M-Bus Pegelwandler und Zentralen

    • Windows Treiber für virtuellen COM-Port

    • Ihre RS232-Software kann weiterverwendet werden

    • Konfiguration über Software oder Webbrowser

  • Technische Daten

    Ethernet Anschluß 10/100 BaseT (RJ45, aut-MDX)
    Serieller Anschluß RS232C, DB9 Stecker
    1 Kanal: RX, TX, RTS, CTS, GND
    3 Kanal: RX1, TX1, RX2, TX2, RX3, TX3
    Spannungsversorgung 9 .. 18 VDC, 150mA bei 12V
    LED-Anzeigen 2 LED ́s für Betriebszustand
    1 LED für Ethernetlink
    Umgebungs-Temperatur -5 .. 55 °C
    Umgebungs-Feuchte 10-90%, nicht kondensierend
    Gehäuse B x L x H = 48 x 90 x 25 mm
    Montage Montage auf Wand oder Hutschiene
    Gewicht 55 g

  • Bestellinformationen

    Best.Nr. Beschreibung
    TCP001 Serial Device Server mit Treibersoftware
    Steckernetzteil, Patchkabel und RS232C Kabel
    für M-Bus
    TCP002 WiFi Version des Serial Device Server
    TBA DSUB Adapter RS232-Schraubklemmen für 3-Kanal Nutzung