Impressum

  • Bei speziellen Fragen zu unseren Produkten stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Sie erreichen uns hier:

    RELAY GmbH
    Stettiner Str. 38
    D-33106 Paderborn
    Fon: ++49 5251 17670
    Fax: ++49 5251 176720
    EMail: INFO(at)RELAY.DE

  • Rechtliche Hinweise

    Sitz
    Paderborn

    Handelsregister beim Amtsgericht Paderborn
    HRB 2069

    Umsatzsteueridentifikationsnummer
    339 / 5842 / 0182

    Geschäftsführer
    Dipl. Physiker Klaus Reinecke (E-Mail

    Verantwortlich für den Internetauftritt
    Jörg Fischer (E-Mail

    Allgemeine Geschäftsbedingungen (herunterladen)

  • Nutzungsrichtlinien der Relay Website

    Die Relay GmbH (im folgenden "Relay"), geschäftsansässig Stettiner Straße 38, 33106 Paderborn, betreibt unter der Internet-Adresse www.relay.de eine Website im Internet, die der Information und Kommunikation mit Internetusern dient.

    Darüber hinaus bietet Relay einen Treiber & Software-Service an, welcher folgenden rechtlichen Hinweisen unterliegt:

    1. Relay gibt für die zu Verfügung gestellten Programme, Treiber und Daten keine Garantien irgendeiner Art, weder ausdrücklich noch implizit.

    2. Unter keinen Umständen ist Relay haftbar für jedwede Folgeschäden (uneingeschränkt eingeschlossen sind Schäden aus entgangenem Gewinn, Betriebsunterbrechung, Verlust von Informationen oder Daten oder aus anderem finanziellen Verlust), die aufgrund der Benutzung dieser Daten entstehen.

    3. Der Besucher der Relay Website handelt auf eigene Gefahr! Dies gilt auch dann, wenn Relay von der Möglichkeit eines solchen Schadens unterrichtet worden ist.

  • Verantwortlichkeit für Inhalte:

    1. Relay ist für eigene Inhalte der Website nach allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

    2. Für fremde Inhalte, die in der Website zur Nutzung bereitgehalten werden, ist Relay nur insoweit verantwortlich, als eine Kenntnis von diesen Inhalten besteht und die technische und zumutbare Möglichkeit besteht, die Nutzung zu verhindern.

    3. Eine Haftung für fremde Inhalte, zu denen lediglich ein Zugang von Relay vermittelt wird, ist ausgeschlossen. Eine automatische und kurzzeitige Vorhaltung fremder Inhalte aufgrund Nutzerabfrage gilt als Zugangsvermittlung.

    4. Verpflichtungen zur Sperrung der Nutzung rechtswidriger Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen bleiben unberührt, wenn Relay unter Wahrung des Fernmeldegeheimnisses gemäß §85 TKG von diesen Inhalten Kenntnis erlangt und eine Sperrung technisch möglich und zumutbar ist.